Seiten

Dienstag, 22. Mai 2012

the leap



aha,

mal was zum Thema gadgets. Wenn das wirklich SO funktioniert, währe es für 69 Dollar der Knaller =).

http://www.leapmotion.com/

mo

Kommentare:

  1. Im Prinzip nichts anderes als Kinect von MS. Ich denke eher das man einen lahmen Arm bekommt wenn man diesen die ganze Zeit heben muss.
    Außerdem relativ unpräzise.

    AntwortenLöschen
  2. hi,

    ja genau, nur, das man sich nicht so eine super ugly kinect cam da hinstellen muß =)....außerdem scheints schon prezieser zu sein. Na, das wird man wohl eh erst feststellen, wenn man so ein Ding mal life am start hat.
    Ich würde das jetzt auch nicht als komplette Alternative zu Maus , pad, tatstatur sehen.... da glaube ich auch an lahme Arme und so.
    Aber als Ergänzung kann ich mir das schon gut vorstellen, gerade, weil man mittlerwiele ducht iPhone, iPad eh ein wenig an die Art der Navigation gewöhnt ist, ich erwisch mich eh oft dabei, wie ich auf dem Screen was anklicken will =)

    mo

    AntwortenLöschen
  3. Ich kann mir schon vorstellen dass dieses Gerät eine Anwendung findet.
    Zum Beispiel in der Chirurgie etc. wo man mit den Dreckflossen nichts anfassen sollte. Oder auch in der Industrie bzw. überall wo man Computer mit schmutzigen Händen anfassen muss.
    Und dann gibts noch eine andere Zielgruppe. Wie zb. in der Medizin als Therapie aber auch das Spielkind beim Zocken.

    Mit der Präzision meinte ich nicht das Gerät selbst sondern die vom logischen her. denn du versuchst mit deinem Finger etwas zu bedienen das weiter weg liegt. Du berührst den Monitor nicht und je nach Blickwinkel ändert sich der Punkt.

    Aber haupt Nachteil ist der lahme Arm den man bekommt. ;)

    Ich hab mir vor kurzen ein Wacom Bamboo Fun Pen&Touch gekauft.
    Und ich muss sagen, auch wenn es eine alternative zur Maus ist und die Maus als altmotisch gilt, ist und bleibt sie das Bedienelement Nummer 1.
    Um kurz noch was zum Grafiktablet zu sagen: Ich hab mich schon erschrocken als ich erfahren musste dass die Spitzen vom Stift sich abnutzen. Fast so wie bei einem normalen Stift. Das finde ich doch ziehmlich schwach.

    AntwortenLöschen
  4. Hey Mo,
    du hast da bestimmt mehr Ahnung als ich.
    Und zwar will ich aufn Mac umsteigen.
    Jetzt will ich mir ein iMac kaufen.
    Wo kann ich sehen wie alt die im Apple Store schon sind.
    Oder viel mehr: Wann wird die nächste Generation kommen?
    Anhand der vergangenen Jahren muss man das schätzen können.
    Ich will mir jetzt kein Mac kaufen und dann ne Woche später merken das ich ne alte Gen. gekauft habe.

    PS: Reicht die Grafikkarte in den aktuellen iMac für neueste Spiele etc?
    Denn ich finde die doch sehr überholt.

    PPS: Stimmt dass das der soooo heiß wird da die Lüftung aus Lärmgründen reduziert sind.

    lg

    AntwortenLöschen
  5. kurz zur stiftabnutzung: also ich hab jetzt mein wacom seit 4 Jahren oder so... und die stiftspitze noch nicht gewechselt.... ist also nicht so derbe, außerdem gibt's n Satz spitzen mit dazu, der müßte dann theoretisch bis 2084 reichen =)

    IMAC: Apple bringt ja gerne so im (unter) Jahres Zyklus Geräteupdates... diesmal sind neue iMacs sogar schon ca. 2-3 Monate überfällig (ich denke mal auch, wegen den Verzögerungen der neuen Intelchipsets) , es ist also ziemlich sicher, das da bald mal was kommt. Insofern, würd ich echt noch warten, wenn Du nicht superdringend einen brauchst.

    Ich hab mir Ende letzten Jahres noch einen führe Zuhause geschossen (größtes Modell 3,4 ghz i7) und bin ziemlich begeistert, er outperformt meinen 2008 8 core Mac Pro sogar um einen Müh und ich spiel darauf auch Battlefield 3. Nicht unter Max Auflösung und Qualität, aber immer noch recht gut. Das "ausgebauteste Modell des Imacs hat ne radeon 6970m, da geht schon was.

    Klar ist er nicht so für Dauerbelastungen ausgelegt, wie ein Mac Pro, und wird auch spürbar warm, aber hier im Dach//GEschoss rendert Oles iMAC genauso wie die anderen mit und hat sich noch nie beschwert. Allerdings dreht die Lüftung nach ner Zeit Dauerbelastung dann schon irgendwann hörbar auf. Aber er streikt halt nie, oder so.

    best
    mo

    AntwortenLöschen
  6. http://buyersguide.macrumors.com/#iMac

    AntwortenLöschen