Seiten

Donnerstag, 20. Juni 2013

Krakatoa SR & Arnold for Cinema 4D announced






















Hui,

gerade wen die Sonne Hierzulande mal für etwas chillaxte Atmo sorgt, platzen die Bomben.
Soeben kündigte Daniel auf dem cg-talk , das Erscheinen von Krakatoa an und wenn ihr euch den Screenshot aber mal genauer anschaut, leaked der auch ganz nebenbei, das zumindest dieser Herr
ARNOLD für C4D am start hat.

Ihr versteht nicht, warum der mo deswegen son Wind macht?

Also Krakatoa is ein ziehmlich geniales Particle-renderingsystem, klingt jetzt erstmal nicht so aufregend, aber das Teil kann echt fuchsige Sachen ....hier Link zum schlau machen

Und Arnold ist ein toller aber auch ganz mysteriöser Renderer, die Softimage Kollegen die ich kenne, schwören drauf... ich erspar mir einen Link, da er nur zu einer absolut nichtssagenden Seite führt, eben mysteriös halt. Da müßt ihr euch mal selbst schlaugooglen =)

so, zurück in pool
mo

Kommentare:

  1. Partikel-Zeugs ist einer der Schwachpunkte von C4D; mit Krakatoa kann man dann vielleicht auch so coole Sachen wie in Max schaffen! Mal sehen, wie das wird.

    Danke für die Info.

    AntwortenLöschen
  2. C4DToA wäre genial. Hier mal ein Link zu einer Arnold-Render Präsentation auf den SOFTIMAGE Über Tagen 2010: http://vimeo.com/15878348

    AntwortenLöschen
  3. was ist an arnold denn so mysteriös?! O.o
    ist halt ein unbiased renderer, der auf monte carlo basiert, und dinge wie caustics weg lässt, damit er eine angenehme geschwindigkeit für animationen behält. super teil!
    nebenbei gibt es den nun auch schon eine geraume zeit für maya. und die anbindung an houdini ist gerade auch angekündigt von seitens solid angel worden.

    AntwortenLöschen
  4. na misteriös ist eigentlich nur, das Arnold bisher eher relativ unsichtbar für die Öffentlichkeit wahr ...da die Hersteller quasi nur Studios bedienten =)

    AntwortenLöschen