Seiten

Montag, 31. Oktober 2011

mostyle.tv s02e12 / paper




Hey,

I am back with this helloween-cg-paper-moturial-episode. Its all I find out while I do this little test (http://vimeo.com/30302039).

(52 minutes english)

- paper like C4D material
- prepare / modeling a soon to be foldet 3D model
- the "magic" folding itself =)
- how U can give simple non interpolated animations more dynamik touch
- additional handcrafted cg-paperfolding

download the original C4D Scene (r13 (r12)) http://alturl.com/m7bnh

sponsored : IZAIZA   /   de.dawanda.com/​shop/​izaiza

more stuff: http://vimeo.com/channels/mostyle

best
mo

Kommentare:

  1. Hi Mo,

    na das is ja mal wieder ein Hammer- Moturial wie
    man es sich nur wünschen kann. Viel Informationen
    und Techniken aus deinem scheinbar unbegrenzten
    Fundus. Weiter so!

    Saludos

    AntwortenLöschen
  2. Na und das is ja mal der hammer kommentar, da freu ich mich auch ...:)

    Nächstes mal dann auch wieder deutschirgendwie ist mir dieses englisch zu anstrengend und ich erzähle doch nicht so vile drumherum, weil ich s nicht kann.

    Best
    Mo

    AntwortenLöschen
  3. Hast dich wieder auf Englisch versucht? ^^
    50% davon sind tatsächlich Worte aus Englischer Herkunft. 30% davon ist das Wortlaut "Ähhm" ^^ und der Rest einfach nur Amateurhaft. ^^

    Das gute ist natürlich das selbst ich alles verstehe. Da wir beide denke ich mal den selben englischen Wortschatz haben. ;)

    Die Frage ist doch: Was hast du davon wenn du es auf Englisch machst? Viel mehr Viewer denke ich mal nicht, oder?
    Viele Entwickler, Künstler, und weitere Nasen, präsentieren doch ihre Werke auf ihre Muttersprache. Französisch, Englisch, usw.
    Lasst sie doch so beeindruckt von den Bilder sein, das sie sich die Mühe machen die Sprache zu lernen. ^^

    AntwortenLöschen
  4. Schönes Tutorial. Bin ja kein Cinema 4D Mensch.... aber dennoch interessant auf was für Details man achten muss. Kanten, Transparenz, usw. Dennoch alles recht einfach und Low Poly ist einfach schick.

    Kommt eigentlich noch das "MTV Game On" Tutorial, oder hat das doch nicht so geklappt?

    AntwortenLöschen
  5. The backlight material can be used for various effects
    .
    I use to to mix shaders for a dark/light shader effect. you have to tweak settings alot. if you are using the physical renderer you should apply sub surface scattering to the illumination channel of the shader - you will need your paper to have thickness for it to work though.

    AntwortenLöschen
  6. Hi Mo

    Das war ein ...sorry... richtig geiler und inspirierender Beitrag, richtig klasse ! Like it ! War eine schicke Sache und hab ein paar neue Gedanken mitgenommen ... Freu mich auf Neues !

    lg Thomas

    AntwortenLöschen
  7. Awesome. This time you managed to put your famous funny mostyle flavour into your english presentation. Its fun to watch!

    Really like the animation part. Also I like how the render looks. Its soft and comes very close to real world. The best render example is at 14:14. This one looks mega nice.

    Good job and thanx for sharing:-)

    AntwortenLöschen
  8. Hey, hab doch grad tatsächlich die neue milchschnittewerbung im tv gesehn ;) schick, schick!

    AntwortenLöschen
  9. Ha, wenn da so 3 galileo cd s beworben werden... Isses meine :)... Kein plan, das die schon on air is...

    AntwortenLöschen
  10. Kannst du den Link posten mit den im Tut erwähnten Texturen für das Papier ?

    AntwortenLöschen
  11. Cooles Tutorial. Bis das mit dem Englisch. ^^

    Ich hab da mal eine technische Frage:
    Ich habe eine futuristische Türe gebastelt.
    Nun erstelle ich eine Animation für das Öffnen und Schließen.
    Allerdings möchte ich noch kein Zeitpunkt für das Abspielen der Animation festlegen.
    Gibt es eine Möglichkeit per Knopfdruck die Animation (Open or Close) zu starten?
    Also wenn ich einen Hebel umlege (benutzer UI).
    Ich habs ja schon mit Motionclips versucht.
    Keine Ahnung wie ich das machen soll.

    AntwortenLöschen
  12. hihi mo !! digges tut,aber das bin ich ja von dir schon gewohnt...wurscht ob deutsch oder englisch, du machst deine sache prima !!!

    weshalb ich schreibe...möchte keine spekulationen breit treten,aber wie ich gerade so vor der glotze hing....is mir doch dieser werbespot von kinder pingui ins auge gefallen ;) 3 verschiedene welten, faltpapier....sah so aus als hätte mostyle da seine finger im spiel gehabt :)

    grüße aus münchen

    AntwortenLöschen
  13. Jo das iss er :)... Sorry leute, kann leider nicht so ausführlich schreiben Momentan
    Bin nur mit dem iPhone online :)

    Best
    Mo

    AntwortenLöschen
  14. simon: na du kannst doch auch ne beliebige animation machen und wenn alles rund ist, Du sie aber zu einem anderen Zeitpunkt haben möchtest, einfach alle entsprechenden Keyframes verschieben…ist doch das einfachtse ?

    andy: na das thema english or not hatten wir doch schon mal hier durchgekaut…manchmal mach ich s halt…grad bei dem papaer ding hatte ich vile bitten um ein tutorial von Nichtgermanisten bekommen..
    Und ehrlich gesgat, die Anzahl der Klicks scheint ja n klare Sprache zu sprechen, ich hab jetzt nach 2 Tagen schon irgendwas über 800 …mache sachen die ich auf deutsch gemacht habe, bekommen das nicht mal nach nem Jahr =) ….

    Und Du hast es ja schon selbst rausgefunden, MEIN primitiv english versteht auch Deine Mudder =)

    karlokarlsen: ja gameOne hängt halt nicht von mir allein ab, aber ich bleib dran…IRGENDWANN kommt er

    best
    mo

    best
    mo

    AntwortenLöschen
  15. Klar kann man die Keyframes verschieben.
    Aber ich möchte es halt nicht so. ^^
    Das ist doch nur eine unsaubere Notlösung.
    Ich hätte schon ne Idee wie ich das mit xpresso mache. Aber leider ist diese Methode nicht so flexibel. Das heißt ich kann die Animation dann nicht manuell erstellen sondern die Tür linear öffnen und schließen.
    Ich bin mir sicher das es dennnoch eine Möglichkeit gibt die genau das kann was ich möchte. - hmm ....

    AntwortenLöschen
  16. Mo - 1000 Dank für dieses Moturial. Ich weiss nicht ob es 4 oder 5 Jahre sind seit denen ich ein Tutorial zum Thema Papier + Falten in C4D suche!

    Danke!

    AntwortenLöschen
  17. hey simon:

    na nix "unsauber" ... das ist doch ganz normaler Workflow. Den unkompliziertesten Weg zu gehen ist nicht atomatisch Fuscherei.
    Und mit hand animierten Sachen kommt man ja meißt mehr on Point, als mit generischen.

    BEN: bitte =)

    achja und hier ...etwas blury und für die finale Farbgebung kann ich nix aber: http://www.milchschnitte-wissenscd.de/#/tvspot

    best
    mo

    AntwortenLöschen
  18. Hi Mo,

    habe mir gerade dein Pingu- Commercial angesehen.Geht ja rasent schnell,oder jede der drei Szenen ist ultrakurz; wie lange hast du denn im Schnitt an einer Einstellung gewerkelt?

    Saludos

    AntwortenLöschen
  19. jo,nice, mich würde echt mal interessieren wie viel Zeit du für den job hattest bzw. wie viele Stunden es dich gekostet hat... Was war die finale Auflösung für den Clip? Hast du auch den Spot konzepiert oder gab es eine weitere Agentur dazwischen?

    AntwortenLöschen
  20. hi,

    also der reihe nach.

    ferrero>Werbeagentur>Schönheitsfarm>motennsen

    Schönheitsfarm hatte schon das Konzept, das aus den CD-LAbels etwas "rausfaltet" und an der stelle hab ich dann losgelegt.
    Die 3 Welten entworfen und dann den Clip gemacht.
    Es gab reichlich Zeit...ca. 20 Tage....wahr halbwegs entspannt. Die meiste Zeit davon ging für Kundenfeedbackschleifen drauf. Am Ende hab ich das genze Projekt der Farm übergeben, da der Kunde, noch recht detailierte Änderung an den Farben haben wollte und sie das dann lieber inHause mit Nuke machen wollten. Also haben sie das comp dann da nochmal gemacht.

    did wars
    mo

    AntwortenLöschen
  21. danke für die schnelle antwort! ich verstehe das jetzt mal so, das zwar 20 tage draufgingen, aber du diese nicht voll durchgearbeitet hast,oder? auf feedback warten ist ja so gesehen keine arbeit,höhöhö.. hast du dann das ganze c4d-file übergeben?? macht man das? ich dacht immer projektdateien sind sowas wie ein "betriebsgeheimnis"...naja,wenn der preis stimmt,warum nich...

    greetz
    u.

    AntwortenLöschen
  22. mir taugt dieser echt einfache weg fuer die komplexe animation. viel gelernt! erinnert mich im stil an MERCEDES-BENZ UNFOLD von sehsucht. nur bloed dass am ende alles so bunt sein musste. aber is halt kinder, so kennt man des halt von dem kunden ; ) thumbs up und bitte mehr englisch sprachige tutorials! taugt mir ebenso unendlich ;D

    AntwortenLöschen
  23. You should really try and prepare your tutorials more. Many times you don't even know what the H is going on. Looks like you don't even know how you did things. I know I am wrong, but this one is really confusing and far longer than necessary. Otherwise very nice works!
    Oh... and cut the childish jokes...

    AntwortenLöschen