Seiten

Mittwoch, 25. Mai 2011

LOOM / by polynoid



HI,

so, nach gefühlten Jahren Rumhyperei, kann man sich jetzt endlich mal Loom ansehen. Schwierig mit einer so hohen Erwartungshaltung, aber handwerklich ist es der Knaller...hätte mir fast mehr abstrakte Szenen gewünscht, mit dem Bio-zeugs kann ich eher weniger anfangen =) ... fazit: knorke.

mo

Kommentare:

  1. Ist doch cool. Abstrakt kann jeder. ;)

    AntwortenLöschen
  2. ALSo Abstrakt is im besten Fall nich so anstrengend =)...kann aba auch

    mo

    AntwortenLöschen
  3. Geil. Verdammt realistisch animiert.

    Interessant finde ichs vorallem, weil ich momentan selbst an einem Schmetterlings-Rig verzweifle (Ich als Mocca-Anfänger nehm mir natürlich gleich was schwieriges vor... na super)

    Und da fällt mir gerade noch ein, dass ich dafür noch Hair benötige. Das kann ja nur schiefgehen!

    AntwortenLöschen
  4. krasses Teil - womal da ja n paar einzelsachen vorgestellt werden. ICE is ja echt ne Bombe.

    Mo wie schauts aus? heut abend liveCast - hab zufällig zeit .D

    AntwortenLöschen
  5. hi... NOPE, heute bin ich (und IZA) bei Freunden zum essen eingeladen =) ...

    Ich mach jetzt den Schuh...Lifecast soll ich ja früh genug anmelden, deswegen wohl auch nicht Morgen oder so...

    mo

    AntwortenLöschen
  6. Abstrakt ist im Regelfall anstrengend! Und langweilig.
    Der Film ist eine nette Ausnahme, auch wenn ich die andere Filme von Polynoid stärker finde.

    AntwortenLöschen