Seiten

Donnerstag, 27. Januar 2011

psp 2 aka NGP


Heute is es dann soweit. Sonys nächster Anlauf um wieder etwas Boden im Handheldmarkt zurückzugewinnen. Bsw. in Japan wahr die PSP nachwievor extrem erfolgreich.
Mir gefällts, erinnert erstaunlich an das Iphone 4  mit dem Metallrand. Nun zum eingemachten:


- 4 core CPU (ARM® Cortex™-A9)
- GPU SGX543MP4+
- 5" OLED screen (960x544 res, quasi doppelte PSP AUflösung)
- multitouch, zwei analogsticks  und die üblichen bewegungssensoren (gyroscope und accelerometer)
Front camera, Rear camera .Built-in stereo speakers Built-in microphone,Built-in GPS, Wi-Fi


Im großen und ganzen, gehen die Leute jetzt davon aus, das man nahezu PS3 Qualität für unterwegs hat. Interessanter scheint aber noch Sonys generelle neuen Strategie zu sein, demnächste wird ein service "playstation Suite" Psone klassiker quasi auf jeder PLatform anbieten und vieles mehr.
Also die Bediehnungsmöglichkeiten , sind schonmal vielfältig und sozusagen das beste aus allen bisher in Handhelds verwandten Techniken. Womit dann die angekündigten  u.a. Killzone, Uncharted & Call of Duty  auch mal mobile vernünftig spielbar sind.  ....nett alles =)


jede menge fotos

videos (meine Fresse ist dieser Werbespot beschissen)


mo

Kommentare:

  1. Mir gefällt die Rückseite.

    AntwortenLöschen
  2. haha, ja mir tatsächlich auch... fands irgednwie lustig, so ne coloere version von luis viton =) ...

    AntwortenLöschen
  3. Och mensch, ich wollte doch zuerst. ^^
    ...
    Die PSP2 hat ganz klar eine bessere Leistung.
    Der 3DS hat ganz klar die besseren Spiele.
    Ok, wie mans sieht.
    Die PSP2 hat im Verhältnis ne nahezu gleiche Leistung wie die PS3. Und bindet sich auch direkt ein. Interessant ist auch die neue Firmware die auf das XMB Menü verzichtet.
    Ein touchpad auf der Rückseite? Naja.
    Ein kapazitives Touchdisplay.
    Dazu 2 Analogsticks die Vor- und Nachteile haben. Zum einen sind das "echte" Sticks. Zum anderen stehen die übelst weit raus. Was die PSPortable weniger Portable macht.
    Grafik soll nahe der PS3 sein, WOW! Aber Grafik ist nicht alles.
    Im großen und ganzen reichte mir das noch nicht zum Gamerorgasmus. Da ist mit der 3DS doch lieber. Mal sehn. Ich guck mir nun noch die PSP2 Techdemos an.
    PS: Hätte Sony auch ein 3D Display eingebaut wäre das ein böser Schlag gegen Nintendo gewesen.

    Hier nun ein paar Gegenüberstellungen:
    - Die PSP2 hat ca. 5,5-mal mehr Pixel als der 3DS.
    - Die Grafikleistung ist bei der PSP2 viel besser.
    - Multimedia dürfte aber auf beiden Plattformen gleich sein.
    - Mit den 3DS können die neuesten Nintendo Games gezockt werden.
    - Der 3DS hat ein 3D Display.
    - Die PSP hat zusätzlich GPS und 3G (naja).
    - blablabla ^^

    PSP2: http://www.youtube.com/watch?v=lpMsiAITnao
    N3DS: http://www.youtube.com/watch?v=0d6bNdccZHs

    Reingehauen

    AntwortenLöschen
  4. Add:
    Die Entscheidung ist schwer.
    N3DS oder PSP2?
    Ich will mir nicht wieder beide kaufen. ^^
    Ein Tipp für alle:
    Wartet ein wenig ab. Nicht gleich beim Release losrennen und kaufen. Ok, die PSP2 kommt erst ende dieses Jahres. Also vll. doch den 3DS. Und später mal gucken was die PSP2 so drauf hat?
    Jeder kann selber entscheiden.
    Ich werde jedenfalls abwarten bis die Geräte getestet wurden sind.

    AntwortenLöschen
  5. Akkulaufzeit: 5-6 Minuten. xD

    AntwortenLöschen
  6. Hi,

    ja schwierig ists schon ...tatasächlich hatte ich mir die PSP seinerzeit gekauft, weil ich es cool fand, das man (nach dem hack) darauf sämtliche emulatoren unterwegs spielen kann. Die offiziellen Spiele haben mich nie so großartig interessiert. Da fand ich es dann doch entspannter am TV zu spielen. Aber unterm Strich hab ich sie trotzdem viel benutzt , auch zum Filme schauen etc. Und gerade in verbindung mit der PS3 ist dann die neue PSP auch wieder interessant.

    Beim 3DS währe ich jetzt einfach mal neugierig auf den 3D view...scheinbar konnte ich bisher ja auch ohne Nintendospiele leben, so das sich das evtl. nicht ändern wird =)

    Ach bsw. Sony meint, AKKU reicht quasi genauso wie bei original PSP....also je nach gebraucht von 4-10 STunden....Und mit der original PSP bin ich auch auf längeren Flügen etc. ganz gut klargekommen.

    best
    mo

    AntwortenLöschen
  7. Ich glaube nicht wirklich das die PSP 4-10 Stunden durchhält. Immerhin ist der Akku mit dem von 3DS vergleichbar. Die PSP2 muss aber ganz klar ne höhere Leistung. Was den Akku schnell leersaugen dürfte. Ich tippe realistisch so auf 2-3 wenn überhaupt max. 4 Stunden. Der 3DS kann angeblich auch nicht mehr ab. Was ich seltsam finde.

    Was ich bei der PSP2 gut finde, sind die 2 Analogsticks. Wenn auch etwas umpraktisch für eine tragbaren Konsole. Da sie weit herausstehen. Aber man kann somit wie auf der Heimkonsole den Char bewegen und die Kamera bewegen. Der 3DS nutzt halt statt einen 2. Stick, den Touchscreen.
    Ich schätze mal ich werde mir den 3DS zuerst mal kaufen. Ob und wann die PSP2 ein zu Hause bei mir findet, steht noch in den Sternen.
    Aber auch beim 3DS warte ich mal ab bis sie gehackt wurde. xD Was denke ich mal schwer sein wird. Da diese stetig mit Nintendo verbunden ist. Und auch so oft das Internet nutzen muss. Und auch nur so spass macht.
    Jedenfall müsste man die Firmware gänzlich umschreiben. Und updates von dieser cfw updaten. Ich fands halt witzig Homebrew drauf laufen zu lassen. Hatte auch mal eine kleine programmiert. ^^ Ich glaub aber soweiso nicht das ich so lange warten kann (wenn überhaupt). Ich werde sie mich wahrscheinlich schon am release kaufen. xD. Obwohl sie heftig teuer ist. Die PSP2 wird aber (jetzt bekannt) etwa 100-150 Euro mehr kosten. Noch ein Kritikpunkt.

    Noch mal kurz:
    Ich habe ja beide Konsolen. PSP und DS. Und ich muss sagen das ich mehr Zeit mit dem DS (lite) verbracht habe. Nach dem ich dort auch Videos und Musik abspielen konnte viel die PSP nahezu komplett weg (fcard). Und jetzt wo der 3DS soweiso in 3rd party stärker geworden ist. Und mehr ein Multimediagerät geworden ist, kann ich dieses Teil nur empfehlen. (Nein, ich arbeite nicht bei Nintendo ^^)

    cya

    AntwortenLöschen
  8. "Iwata erklärte, dass der eShop und die damit verbundenen Features wie der 3DS Web Browser und DSi Spieletransfers nicht an den Start gehen, bevor Nintendo nicht das erste Systemupdate für den 3DS Ende Mai herausgebracht hat. "
    Quelle: http://www.gamezone.de/news_detail.asp?nid=94000

    AntwortenLöschen
  9. Das war ja klar. Eig. ist das 3D Display ohne Brille nichts neues. Schon vor Jahren wurde das auf einer Computermesse vorgestellt. LG bringt nun ein Smartphone raus das auch ein 3D Display hat. http://www.androidnews.de/lg-optimus-3d-smartphone-mit-3d-display-kamera-bestaetigt

    Das soll jetzt nicht heißen das man vom 3DS die Finger lassen soll. Schließlich hat der 3DS auch noch andere Features. Sowie auch Nintendo Games. Ok, vielleicht kann man irgendwann auf der PSP2 3DS Games emulieren. Das Display ist von den Punkten her doppelt zu groß. Obs dann dennoch 1:1 funktioniert ist nicht klar. So ganz legal ist es aber auch nicht ;).

    Ohne jetzt irgendein Gerät zu bevorzugen:
    Fakten:
    - Nintendo bringt erst Ende Mai eine Firmware mit alles Features die versprochen sind.
    - Die PSP2 ist ca. 50-150 Euro teurer.
    - Die PSP2 kommt erst Ende 2011.
    - 3D kommt zwar auf Smartphones, ist aber nicht mit dem von 3DS vergleichbar. Denn nur auf den 3DS gibts g'scheite Spiele.
    - ...

    AntwortenLöschen